RSS Feed

In den letzten Monaten habe ich viele Blogs aus meinem Feedreader gelöscht, weil mich das meiste gar nicht interessiert hat. Erst heute, weil ich das für meinen Blog gesucht habe, bin ich auf die Lösung gekommen, dass ich auch einzelne Bereiche eines Blogs abonnieren kann, wie einzelne Kategorien oder auch einzelne Tags. Denn manchmal interessierte mich ein Schreib- oder Fotoprojekt, aber nicht der Rest des Blogs.

Mein Blog ist momentan in zwei große Bereiche aufgeteilt: Das Sketchbook und der-die-das Blog für alle möglichen Themen. Es liegt auf der Hand, dass die Leute, die sich für mein Sketchbook interessieren, nicht unbedingt alles von mir wissen wollen. Wer z.B. nur über Gartenthemen lesen möchte, kann sich die Kategorie Garten abonnieren und der Rest geht an ihm vorbei. Das finde ich doch sehr praktisch. Warum habe ich nicht schon früher von diesen Möglichkeiten erfahren?

In der Praxis sieht das dann so aus:

Der normale Feed des gesamten Blogs wäre: name-url/feed
Mein Blog-Feed lautet also:  http://www.vera-gold.de/feed

Eine einzelne Kategorie wäre: name-url/category/name-Katgorie/feed
Mein Kategorien-Feed ist: www.vera-gold.de/category/sketchbook/feed

Und wer sich nur für Katzen-Beiträge interessiert, der nutzt den Tag-Feed: name-url/tag/name-Tag/feed
Mein Tag oder Schlagwort-Feed wäre dann: http://www.vera-gold.de/tag/katzen/feed

Jetzt werde ich die Feeds an entsprechender Stelle einfügen und hoffe, dass das Ganze nicht zu unübersichtlich für den Leser und zukünftigen Abonnenten wird.

Mich interessiert Eure Meinung:
Kanntet Ihr die verschiedenen Möglichkeiten für den Feed schon oder bin ich die einzige, die heute erst davon erfährt? Wie habt Ihr das auf Euren Blogs gelöst?
Würdet Ihr die Möglichkeit der Trennung nutzen oder abonniert Ihr lieber alle Blogbeiträge und löscht sie dann aus dem Feedreader?

Translate »
%d Bloggern gefällt das:

Für die Benutzerfreundlichkeit dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch das Scrollen auf dieser Website erklärst Du Dich automatisch einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen