Create Something Every Day- Life Book 2017

Create Something Every Day – Woche 21  von Life Book 2017

Jetzt gibt es einen Riesensprung bei den Life Book Aufgaben. Ich habe nicht jede Wochenaufgabe gemacht. Entweder, weil sie mir nicht gefiel oder weil ich zwischenzeitlich wenig Zeit für die langen Videos hatte. Ich habe mir dann lieber etwas anderes gesucht, was nicht so viel Zeit kostet.

Für diese Aufgabe hatte ich gerade Lust. Ich habe viel mit den Fingern gemalt und es hat mir großen Spaß gemacht. Auch wenn ich mich nicht an die Vorlage gehalten habe. Den Hintergrund habe ich ähnlich gemacht, allerdings mit anderen Farben und Schablonen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Der Rest folgte meiner Intuition.

Background - Hintergrund

Weiter ging es mit dem Mädchen, dass im Original separat gemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt wurde. Ich habe es direkt auf meine Seite gemalt. Als Kleid habe ich den Hintergrund genutzt. Das finde ich sehr hübsch.

Mädchen vorgemalt

So sieht das fertige Mädchen aus. Ich mag es, wenn die Augen die gleiche Farbe haben wie das Kleid oder der Hintergrund.

Mädchen fertig
Zum Schluss habe ich den Titel der Aufgabe gelettert und ein wenig Malzubehör gemalt und fertig ist mein Bild.
An dieser Stelle habe ich aufgehört. Ich hatte noch weitere Ideen, weil mir das Gesicht des Mädchens zu – sagen wir mal – glatt erscheint. Doch dann hatte ich Angst, das Bild zu zerstören. Denn was ich im Kopf sehe, das sieht anschließend auf dem Papier oft ganz anders aus. Also bleibt es wie es ist, denn mir gefällt, was ich gemalt habe.

 

Create Something Every Day

Background - Hintergrund

Merken

Merken

Merken

Bis Ende September kannst du dich jederzeit für Life Book 2017 anmelden.
Vielleicht sehen wir uns!?

Flowers of Gratitude – Life Book 2017

Flowers of Gratitude– Woche 9  von Life Book 2017

Wenn ich mit Wachsmalfarben hantiere, sieht das hinterher immer wie gewollt und nicht gekonnt aus.  Jedenfalls ganz anders als im Video von den Künstlern gezeigt. Die bringen mit einer Leichtigkeit die Farbe aufs Papier … Da fehlt mir natürlich die jahrelange Übung, was erwarte ich denn?

Irgendwann bin ich aus dem Video ausgestiegen und habe das Bild auf meine Weise beendet. Mir liegen die zarten und zurückhaltenden Farben auch eher als die kräftigen bunten.

Lifebook 2017 - Flowers of Gratitude
Schwierig war es auch , das Gesicht aus einem anderen Winkel zu zeichnen. Ich glaube, das linke Auge ist etwas zu groß geraten und zu gerade angesetzt.  Die rechte Gesichtshälfte gefällt mir dagegen recht gut.

Bis Ende September kannst du dich jederzeit für Life Book 2017 anmelden.
Vielleicht sehen wir uns!?

Abstract Foral Painting – Wanderlust 2017

Abstract Floral Painting – Woche 7 von Wanderlust 2017.

Abstract Floral Painting
Die Arbeiten von Clair Bremner gefallen mir ausgesprochen gut. Die Art, wie sie ihre Landschaften malt, sind schon einzigartig.
Mir ist es sehr schwer gefallen, die Blätter mit verschiedenen Pinseln zu malen. Obwohl ich damals, vor vielen Jahren bei der Bauernmalerei, auch Blätter mit dem Pinsel gemalt habe. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich eher feiner male. Ich habe zwar zu dünneren Pinseln gewechselt, aber so richtig überzeugen konnte mich mein Ergebnis nicht.

Es wird aber auch nicht das letzte Mal sein, dass ich Clairs Technik in meine Malerei einbaue. Denn grundsätzlich gefällt es mir gut, wenn die Farben nach unten verlaufen. Ich muss „nur“ meinen eigenen Stil entwickeln.

Ein ganzes Jahr Inspiration für deine Kreativität in der Online-Klasse bei Jamie und Kasia und weiteren Künstlern

A Thing Called Love – Workshop FREE

Einen tollen Kurs habe ich auf der Seite von Awesomeartschool von Karen Campbell gefunden: A Thing called Love von Brandi Dayton.
In fünfzehn Wochen kannst Du von fünfzehn verschiedenen Künstlern lernen. Und das Tolle: Der Kurs ist kostenlos. Ja, Du liest richtig, tatsächlich FREE.
Beeindruckend finde ich die Geschichte von Brandi und warum sie den Kurs kostenlos anbietet. Du kannst auch direkt zur Seite von Brandi Dayton gehen und ohne Anmeldung die Videos ansehen. Bei Karen hast Du allerdings einen richtigen Klassenraum und wirst durch die Wochen geführt.
Ich finde es ganz toll, wenn Menschen ihr Wissen weitergeben und vielleicht kann ich das auch irgendwann.

Vielen Dank an dieser Stelle allen Künstlern, von denen ich lernen darf!

Der Kurs hat schon am Valentinstag angefangen. Ich habe den Kurs leider erst letzte Woche gefunden und jetzt die erste Aufgabe von Brandi gemalt. Sie hat mir richtig viel Spaß gemacht und ich bin sehr neugierig auf die nächsten Wochen.

Birds in Watercolor - A Thing Called Love

Light of Gratitude – Life Book 2017

Light of Gratitude– Woche 8  von Life Book 2017.

Diese Aufgabe sah schwierig aus – ausschneiden und kleben!! – Nein! Wie man gut sehen kann, klebt bei mir nicht immer alles, deshalb mag ich es ja auch nicht. Das merken Papier und Kleber und sträuben sich.
Nichtsdestotrotz stellte ich mich der Herausforderung.

Für das Gras habe ich ein Malgel genommen, weil ich die entsprechende Paste nicht hatte. Es dauerte Stunden, bis es trocken war. Derweil beschäftigte ich mich mit anderen Dingen. Gut, dass ich immer mehrere Blöcke offen liegen habe, wo auch immer die Farbe (oder Kleber!) trocknen muss. So kann ich in der Trockenphase immer an anderen Objekten weiterarbeiten.

Light of Gratitude Lifebook 2017
Als ich fertig war, war ich nicht sonderlich begeistert über mein Werk. Am besten gefielen mir noch die Leuchtpunkte. Aber als mein Mann sagte, dass das Glas richtig leuchtet, sah ich das Bild mit ganz anderen Augen.

Und tatsächlich. Es war mir nicht bewusst, dass nicht nur die gelben Punkte leuchten, sondern es aussieht, als stünde das Glas in der Nacht beleuchtet im Gras. Phantastisch!

Bis Ende September kannst du dich jederzeit für Life Book 2017 anmelden.
Vielleicht sehen wir uns!?

Seite 1 von 41234

Sketchbook abonnieren

RSS1

 

Das bin ich

Blogbild Vera

Ich bin Vera, kreativ und naturverbunden, lebe mit Mann, Hund und drei Katzen im Nordschwarzwald, bin vielseitig interessiert und immer neugierig auf neue Dinge.
Mein Motto: Wenn nicht jetzt, wann dann?
Mehr von mir gibt es hier: Über mich

Mein Instagram

Links zu Kursen

Life Book 2017
Anmeldeschluss: 30.09.2017
Weitere Info

Wanderlust 2017

 

Kategorien

Translate »

Für die Benutzerfreundlichkeit dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch das Scrollen auf dieser Website erklärst Du Dich automatisch einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen