Notizuch

Seit 2007 blogge ich. Nach neun Jahren löschte ich mein AlltagsBlog Ende Januar, weil ich das Gefühl hatte, das Blog und das Bloggen passen nicht mehr zu mir. Lange habe ich über diesen Entschluss nachgedacht, ihn durchgezogen und ihn auch nicht bereut.
Bevor ich jegliche Inhalte löschte, druckte ich mir mein Blog mit Blogbooker aus. So habe ich mir meine Beiträge erhalten und kann immer mal wieder hinein sehen, wenn ich wissen will, was wann passiert ist.

Doch manchmal, wenn ich ein schönes Bild hatte oder das Gefühl, ich möchte mehr zeigen und sagen als bei Instagram, säuselte eine kleine Stimme in mein Ohr: Wäre doch schön, wieder zu bloggen, oder?

Ach nein, das Bloggen fehlte mir nicht. Es gibt so viele schöne Dinge … die du teilen könntest …  ich zeichne und male … zeig doch mal … ich sitze im Garten und bewundere meine Rosen … zeiiiiigen … die Vögel haben wieder Nachwuchs … jetzt aber … ich schreibe gescheite Gedanken nieder … jaja … jetzt nerv nicht!

Und dann gibt es auch noch das Theme, welches ich mir im Januar gekauft hatte (das erste gekaufte in meinem Leben), bevor ich mich zum Nicht-mehr-bloggen entschieden hatte. Das hatte ich genervt in die Ecke geworfen, weil das Installieren nicht so (einfach) funktionierte, wie es funktionieren sollte.

Mein Blog als Tagebuch, Nachschlagewerk, Erinnerung, Gedächtnisstütze, Bewahrer und nicht zuletzt auch als ein „in den Hinterntreter“, wenn Ihr wisst, was ich meine.

Ich könnte es ja noch einmal mit dem Theme probieren … mach doch … Und wenn es klappt, dann blogge ich wieder … Yeah … und siehe da, dieses Mal funktionierte es … na bitte, geht doch.
So einfach geht es nun auch wieder nicht. Ich weiß gar nicht, worüber ich bloggen soll … geht das jetzt schon wieder los? Ich brauche einen Plan und ich muss das Blog erst chic machen, bevor es an die Öffentlichkeit geht. Das dauert also noch … ich kann warten.

Nun ist es also soweit: Ich bin wieder da. Ein jungfräuliches Blog liegt vor mir, das mit Leben gefüllt werden will.
Übrigens: Dieser Beitrag geht online am 16.06.16 um 16.16 Uhr.
Willkommen zurück!

Translate »
%d Bloggern gefällt das:

Für die Benutzerfreundlichkeit dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch das Scrollen auf dieser Website erklärst Du Dich automatisch einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen