• Sommerzeit ist Einmachzeit

    Gelee mit Johannisbeere + Brombeere

    Wenn die ersten Früchte reifen, muss ich immer an meine Kindheit denken. Die ganze Familie hat geerntet und die Frauen (Oma, Mutti und wir Kinder), standen stundenlang in der Küche und haben Obst und Gemüse verarbeitet. Es wurde geputzt, geschnibbelt, eingekocht, in Gläser gefüllt und im Keller verstaut. Von dort holten wir das ganze Jahr Marmelade und Schnibbelbbohnen, Pflaumen und Kirschen und all die anderen Köstlichkeiten, die es aus dem Garten gab, und hatten reichlich leckere Sachen zu essen. Ich muss zugeben, leider, dass ich heute zwar einen Garten habe, aber eher einen Naschgarten, wo ich hier und dort mal…

  • Herz aus Steinen

    Herzensdinge #1

    Montagsherz Nummer 1 – Herz aus Steinen auf dem Schafberg am Wolfgangsee. Irgendjemand hat es für irgendjemanden gelegt. Am 22. August 2011 habe ich mein erstes Herz bei der Aktion Montagsherz von Frau Waldspecht gepostet. Damals in meinem FotoBlog, das…

  • Vera Gold Logo klein

    Umgestellt und aufgeräumt

    Das ging jetzt wirklich fix mit der Umstellung. Kein Wunder – die meisten Beiträge sind im Kreativ-Blog und dafür habe ich doch einige Tage gebraucht. Obwohl es einfacher war, weil ich die Texte von diesem Blog kopiert und nicht mühsam…

  • Wartungsmodus

    DSGVO – kein Blog mehr – offline oder weitermachen?

    Was soll ich sagen? Auch mich hat, wie so viele andere Mitblogger, die DSGVO beschäftigt. Und die Frage: Warum tu ich mir das an? Soll ich auch aus dem Internet verschwinden? Einige Blogger habe ich gehen sehen, sie haben ihre…

  • Blütenexplosion

    Blütenexplosion im Garten

    Es ist noch gar nicht lange her, da waren die Bäume kahl. Ich mag das ja sehr, weil ich ohne Blätter viel mehr sehen kann. Die Aufnahme rechts oben wäre ziemlich düster, wenn der Baum alle Blätter entfaltet hätte. Ist…

  • Es frühlingt

    Winter Ade – es frühlingt

    Nach der großen Kälte ist es wunderbar frühlingshaft geworden. Ich konnte zusehen, wie der Schnee immer weiter schmolz. Sind wir am Samstag noch im Schnee gelaufen, wo ich diese herrliche Birke fotografiert habe, so laufen wir jetzt im Grünen. Naja…

  • St. Ulrich am Pillersee

    Kleine Auszeit im Chiemgau

    Anfang letzter Woche hatten wir unseren Jahrestag und einen Termin im Chiemgau. Was lag da näher, als zu diesem Ereignis ein paar Tage im Voralpenland zu verbringen? Wie es der Zufall wollte, fanden wir unser Quartier in Bergen, am Rande…

  • Kohlmeise

    Winter im Garten

    Die Kohlmeise habe ich früh am Morgen fotografiert. Es sieht so aus, als wenn sie auf dem Meisenknödel geschlafen hat. Bewachen muss sie ihn nicht, ich habe noch mehr Knödel aufgehangen. Oder war sie nach dem ersten Frühstück so müde,…

  • Erlauzwieseler See im Winter

    Warum ich den Winter so gerne mag

    Die meisten Menschen, die ich kenne, mögen den Winter nicht. Sie schwärmen vom Sommer, wenn alles grün und es warm oder heiß ist. Ich gebe zu, mir gefällt es natürlich auch, wenn es (nicht zu) warm ist, es im Garten…

  • Konfetti

    Der Karneval und ich

    Jetzt ist es wieder soweit: Die Jecken sind los. Jedenfalls in den Hochburgen des Karnevals. Ein Horror für mich. Wenn ich schon diese schunkeligen Karnevalslieder höre, bekomme ich Ohrensausen und Entenpelle. Ich habe dieses Karnevalsgen einfach nicht – obwohl ich…

  • Mäusejagd

    Mäusejagd

    Das war eine Geschichte. Irgendwann bemerkte ich, dass Ninja und die drei Kater im Wohnzimmer vor den Schränken auf der Lauer lagen. Mal am Buffet, mal am Bücherregal. Die werden mir doch nicht wieder eine Maus ins Haus geschleppt haben?…

  • Eichhörnchen hellbraun

    Gartenbesucher II

    Nicht nur die kleinen Vögel kommen zu unseren Futterplätzen. Auch größere Vögel, wie Elstern, Eichelhäher und auch Krähen, holen sich gerne mal einen Happen ab. Leider vertreiben sie immer die kleinen Vögel. Aber ich mag sie trotzdem. Besonders die schwarzen…

  • Buntspecht

    Gartenbesucher I

    Die Fütterungssaison hat in diesem Winter früh begonnen. Als mein Mann die Gartenmöbel ins und die Futterhäuschen aus dem Gartenhaus geräumt hatte, ging es auch schon los. Die ersten Meisen flogen suchend heran und belagerten die Futterstellen. Ich hatte noch…

Für die Benutzerfreundlichkeit dieser Website werden Cookies eingesetzt. Sie erleichtern das Surferlebnis. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen